Stargäste

Einmal ist keinmal – sagt man. Das stimmt aber so nicht, denn die hier folgend aufgelisteten Musiker haben bleibende Eindrücke bei und mit den smAll Stars hinterlassen…
(Reihenfolge alphabetisch nach Vornamen)


GEORGE KOCHBECK

Ein waschechter Gütersloher, der hier natürlich nicht fehlen durfte. Seine eindrucksvolle Karriere umfasst Projekte mit vielen Größen der deutschen Musikszene, aktuell ist er vorwiegend als Filmkomponist tätig, dessen Musik auch in viele populäre Fernsehserien eingeflossen ist…


KLAUS LAGE

Im Jahr 2008 hat es „Zoom“ gemacht, denn niemand Geringerer als Klaus Lage (hier im Bild mit Roger Clarke-Johnson) gab sich als Stargast auf der smAll Stars-Bühne die Ehre. Jehnseits von Pop und Rock zeigte er auch eine ausgprägte Blues-Ader und sorgte auf und hinter der Bühne für wirklich tolle Momente…


PURPLE SCHULZ

Egal, ob solo, im Duett mit Sohn Ben oder mit den smAll Stars im Rücken – Purple Schulz überzeugte in jeder Hinsicht. Er war ein unheimlich sympathischer Stargast im Jahr 2009, der es sich auch nicht nehmen liess, zusammen mit den smAll Stars und Freunden der kleinen Aftershow-Party in einer urigen Kneipe beizuwohnen, wo auch dieses Bild mit Frank Salomon-Neumann entstand.
Zitat Purple: „Ein Bier mit Bill Murray wollte ich schon immer mal trinken“ 🙂


WERNER VOGT

Der singende Richter mit der markanten Knödelstimme aus Bielefeld ist ein hervorragender Textdichter, dessen Lyrik zum Innehalten und Nachdenken anregt, Erinnerungen weckt und auf unglaublich hohem Niveau erstrahlt. Sein „Rock’n’Roll Denkmal“ hat es mittlerweile in die Playlist der smAll Stars geschafft. Voellig zurecht!


…wird fortgesetzt…